Aktuell

Leben ist Schuh – Ewig vereint im Wahnsinn

Hildegard und Lambrosio wohnen schon ewig in ihrem Schuhladen, verwachsen mit ihren Schuhen und Erinnerungen. Das Geschäft seit vielen Jahren geschlossen, das Leben verpasst und nun die Kündigung. Der Wahnsinn bahnt sich an. Die beiden laden ihre Schuhe zum letzten Fest. Lambrosio, als verkannter Poet, verkündet dabei sein grosses, für die Ewigkeit verfasstes Gedicht an die Menschheit.

Ein Stück, komisch, tragisch, sinnlich durchgedreht – über Alter, Leben, Scheitern, Tod –
gespickt mit Schuh, Erotik, Gift und Kuchen.

Mit Sabine Meisel, Placid Maissen und Hanspeter Allenspach (Regie)
Ausstattung: Brigitte Düker

“Das Leben ist Schuh: So viel intelligenter Humor, so viel szenische Phantasie auf kleinstem Raum und auch wirklich so viel präzise Komödiantik! – Und das alles auf einem wirklich hohen literarischen Niveau! Diese Wiederbelebung des absurden Theaters ist von so wunderbar souveräner Leichtigkeit und Lässigkeit.” Burkhard Jahn, Regisseur, Schauspieler und Autor